MICHAELA WERTHMANN-SCHMITT

Heilpraktikerin, Physiotherapeutin, Dozentin

Behandlungsschwerpunkte: Säugling-und Kinderosteopathie, Osteopathie Erwachsene, CMD-Behandlung, Naturheilkunde bei Darmdysbiosen und hormonellen Störungen

Geb.: 21.08.1982 in Bamberg

Werdegang

Physiotherapieausbildung an der staatl. Schule für Physiotherapie der Universität Erlangen

Mitarbeiterin in verschiedenen Praxen

2007-2015 eigene Physiotherapiepraxis in Hirschaid mit Andreas Schmitt

2009-2011 Ausbildung zur staatl. Gepr. Heilpraktikerin, danach tätig in eigener Praxis in Hirschaid

Seit 2013 Praxis Trilogis

Seit 2014 Kooperationspartner der Frühförderung und Lernintegration Petra Hadam

seit 2015 Dozentin an der staatl. BFS für Masseure und med. Bademeister Erlangen

Seit 2015 Dozentin an der privaten BFS für Physiotherapie Erlangen

Über mich

Schon in der Ausbildung wusste ich, dass ich irgendwann mit Kindern und vor allem Babies arbeiten will. Nach vielen Weiterbildungen in der Osteopathie und der Ausbildung zur Heilpraktikerin war es mir dann endlich möglich, diesen Wunsch zu erfüllen. Ich habe meinen Schwerpunkt auf die ganzheitliche Behandlung von Kindern gelegt und begleite auch die Mütter in ihrer Schwangerschaft und danach therapeutisch.

Ich selbst bin Mutter von zwei tollen Mädchen. Ich bin sehr dankbar, dass es mir Dank unseres tollen Familienzusammenhalts möglich ist, meine Arbeit und meine Familie unter einem Hut zu bekommen und mich beidem mit vollem Herzen widmen zu können.

Die Arbeit in unserer Praxisgemeinschaft ist eine sehr große Bereicherung für uns alle, da wir uns gegenseitig wunderbar ergänzen und uns auch privat sehr gut verstehen.

IMG_6829
IMG_6761

Was erwartet Sie bei mir:

Beim Ersttermin nehme ich mir gut eine Stunde Zeit für Sie. Es erfolgt eine ausführliche Anamnese, in der ich wichtige Informationen über Ihr Beschwerdebild erfrage. Es ist immer hilfreich für mich, wenn Sie aktuelle Blutbilder und eine Medikamentenliste mitbringen. Wenn nötig, werde ich Sie auch im Sinne der Physiotherapie untersuchen.

Am Ende wird das weitere Therapievorgehen besprochen. Ein Stuhl- und Blutlabor oder ein Hormonbefund sind manchmal nötig, um eine genaue Diagnose stellen zu können. Weitere Termine für Therapien und Verlaufskontrollen werden individuell vereinbart.

Manchmal zeigen sich im Verlauf der Behandlung psychische Einflussfaktoren. Auf Wunsch stelle ich gerne den Kontakt zu meiner Schwägerin (Martina Stöppler) her, um auch diese Ebene mit in die Behandlung einzubeziehen und den Behandlungserfolg zu festigen.

Ausbildungen als Physiotherapeutin

Säuglingsosteopathie

KG-Gerät

Cranio-mandibuläre Behandlung

Breuss-Massage

Triggerpunkt Behandlung

Fußreflexzonen Therapie

Manuelle Lymphdrainage

Beckenbodengymnastik

Behandlung des vorderen Kreuzbandes

Cranio-Sacrale-Therapie

Therapieschwerpunkte Naturheilkunde

Kinderheilpraktik

Biologische Hormontherapie

Darmsanierung

Eigenbluttherapie

Fußreflextherapie

Infusionstherapie

Ausleitungsverfahren

Narbenentstörung

Neuraltherapie

Schröpfen

Kontakt & Termine

Michaela Werthmann-Schmitt

michaela.schmitt@praxis-trilogis.de

09123 / 9653980