Praxisgemeinschaft Trilogis

Gesundheit verstehen - Therapie erleben

Michael Danner

Michael Danner

Physiotherapeut
Sek. Heilpraktiker Physiotherapie
B. Sc. Gesundheit und Management für Gesundheitsberufe

Geb.: 02.09.1983 in Nürnberg

  • 2003 – 2006 Ausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für Physiotherapie an der Universität Erlangen
  • 2006 – 2007 Mitarbeiter in einer Physiotherapiepraxis in Lauf a. d. Pegnitz
  • Seit 2007 Anstellung an der Klinik und dem Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin am Klinikum Nürnberg
  • Seit 2011 Dozent am Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie (INOMT) mit dem Schwerpunkt Faszien-Therapien
  • 2013 – 2015 berufsbegleitendes Studium im Bereich Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B. Sc.) an der Hochschule Fresenius, München
  • Seit 2015 Privatpraxis in der Praxisgemeinschaft Trilogis

Über mich

Das Interesse zum Beruf des Physiotherapeuten entstand durch meine Leidenschaft zum Freizeitsport. Die Vorstellung, mich professionell mit Bewegung zu beschäftigen und Menschen dabei zu begleiten, wieder zurück in den Berufsalltag zu finden, den Lieblingssport wieder ausführen oder einfach wieder alltägliche körperliche Herausforderungen meistern zu können, machte mich sehr neugierig. Bis heute hält meine Faszination für die Bewegung und die vielfältigen Prozesse des menschlichen Körpers, an.

Durch mehrere Weiterbildungen am Institut für Osteopathie und Manuelle Therapie, an welchem ich seit 2011 selbst unterrichte, wurde mein Bewusstsein für und Wissen über die unterschiedlichen Zusammenhänge und komplexen Abläufe des menschlichen Organismus vorwiegend geprägt. Es ist für mich daher wichtig, eine physiotherapeutische Behandlung nicht nur im Hinblick auf ihre mechanische Problematik hin zu überprüfen, sondern auch die neurophysiologischen, biochemischen, energetischen und psycho-sozialen Zusammenhänge zu berücksichtigen und so den Patienten in seiner Gesamtheit zu betrachten. Durch meine Dozententätigkeit stehe ich im ständigen Austausch mit anderen Therapeuten. Dies lässt mich dogmatische Betrachtungen neu überdenken und reflektieren.

Da die Physiotherapie auch zunehmend vor wirtschaftliche Herausforderungen gestellt wird, habe ich mich 2013 für ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Gesundheit und Management entschlossen. Das erworbene Wissen nutze ich, meinen therapeutischen Anspruch, den Patienten in seiner Gesamtheit wahrzunehmen und in hinsichtlich seiner Problematik adäquat zu behandeln, auf ein nachhaltiges und ökonomisches Fundament zu stellen.

Was erwartet Sie bei mir

Zu Beginn einer jeden Behandlung werde ich durch eine Befragung und eine körperliche Untersuchung, welche aus verschiedenen orthopädischen und physiotherapeutischen Tests besteht, eine therapeutische Diagnose stellen und eine Behandlungsstrategie festlegen. Abhängig vom Beschwerdebild und der Verlaufsprognose wird die Behandlungsdauer festgelegt. Durch Empathie und Kompetenz möchte ich Sie ein Stück auf Ihrem Weg zur Gesundung begleiten und so der Aufgabe eines Therapeuten gerecht werden.

Therapeutische Zusatzqualifikationen

  • Manuelle Therapie (INOMT)
  • Cyriax
  • Bindegewebsphysiologie
  • Neurophysiologie
  • Fachlehrer Faszientherapie (INOMT)
  • FDM n. Typaldos
  • Manuelle-Reflex-Therapie
  • TCM-Grundlagen
  • Brügger A-Kurs
  • Kinesiotaping
  • Viscerale Osteopathie
  • Kiefergelenkstherapie
  • Triggerpunkt Therapie
  • Manuelle Segmenttherapie