Praxisgemeinschaft Trilogis

Gesundheit verstehen - Therapie erleben

Eigenblut Therapie

Die Eigenbluttherapie  nutzt die Fähigkeit des Körpers zur Immunstabilisation. Durch die Entnahme von etwas Blut und die anschließende Anreicherung mit naturheilkundlichen Mitteln, wird das Blut wieder in den Körper gespritzt und dadurch das körpereigene Immunsystem aktiviert. Auch bei Kindern ist die Therapie in abgeschwächter Form ein sehr gutes Mittel zur Immunstabilisierung. Die Eigenbluttherapie hat sich bewährt bei ständig wiederkehrenden Infekten, Depressionen, Allergien, Vitaminmangelzuständen.