Praxisgemeinschaft Trilogis

Gesundheit verstehen - Therapie erleben

Ausleitungsverfahren

Hierbei geht es um Entgiftungsverfahren, die z.B. durch Schwermetallbelastungen, Medikamente oder Zahnherde begründet sind. Es ist mittlerweile bekannt, dass z.B. Amalgam (auf lange Zeit im Körper angesiedelt) zu verschiedenen Problematiken führt. Nicht selten rühren ständig wiederkehrende Pilzinfektionen, Leber- und Nierenbelastungen daher. Diese sind nur zu beseitigen, wenn man das Amalgam aus den Zähnen entfernen lässt und anschließend die Entgiftungsmaßnahmen über einen längeren Zeitraum beginnt. Auch Unverträglichkeiten von Zahnmaterialien können zu einer Gesamtbelastung des Organismus führen und sich in z.B. immer wiederkehrender Müdigkeit, Erschöpfungszuständen, depressiven Phasen, etc. äußern.