Praxisgemeinschaft Trilogis

Gesundheit verstehen - Therapie erleben

Andreas Schmitt

Andreas Schmitt
Physiotherapeut, sek. Heilpraktiker Physiotherapie


Geb.: 01.12.1982 in Nürnberg

Physiotherapieausbildung an der Staatlichen Schule für Physiotherapie der Universität Erlangen

Mitarbeiter in verschiedenen Praxen

seit 2007-2015 eigene Physiotherapiepraxis in Hirschaid zusammen mit Michaela Werthmann-Schmitt

seit 2013 Praxis Trilogis

seit 2014 Kooperationspartner der Frühförderung und Lernintegration Petra Hadam

Über mich

Nach meiner Ausbildung zum Physiotherapeuten arbeitete ich mehrere Jahre gemeinsam mit meiner Frau Michaela Werthmann-Schmitt in unserer Praxis in Hirschaid. Mein Behandlungsschwerpunkt lag und liegt auf orthopädischen Beschwerdebildern. Schon kurz nach Beginn unserer Tätigkeit haben wir begonnen uns über die klassische Physiotherapie hinaus in ganzheitlicher Medizin/Therapie weiter zu bilden.

Mein Weg führte mich zum International College of Applied Kinesiology (AK), wo ich bis heute Kurse und Fortbildungen genieße. Ich wollte mehr über die Komplexität des Körpers wissen, die individuellen Beschwerden, die Einflüsse denen wir ausgesetzt sind. Ich wollte lernen die „Symptom-Geschichte“ zu verstehen, die ein Mensch und sein Körper mir erzählen. Die klassische Physiotherapie ist für mich eine spannende Arbeit. Doch es reicht oft nicht aus, nur einzelne Strukturen zu betrachten, um chronische und komplexe Beschwerden zu verstehen und zu behandeln. Viele Beschwerden haben ihren Ursprung in anderen Teilen des Körpers und manchmal auch in der Psyche.

Chronische Leiden bestehen meistens auf mehreren Eben (Strukturebene, Biochemische Ebene, Emotionsebene) und beeinflussen und erhalten sich gegenseitig. Die AK gibt mir die Möglichkeit den Körper zu überprüfen und den Patienten entsprechend aufzuklären.

Bei klar umgrenzten Diagnosen und Problemstellungen ist die Therapie auf die direkte Behandlung des betroffenen Körperteils beschränkt.

Was erwartet Sie bei mir

Bei einem ersten Termin möchte ich mir mindestens eine Stunde Zeit nehmen, um Sie zu Ihrem Beschwerdebild zu befragen und ausgiebig zu untersuchen. Als Physiotherapeut werde ich Ihren Körper natürlich auch manual-therapeutisch untersuchen, um orthopädische Diagnosen und Fragestellungen zu überprüfen. Ein weiteres diagnostisches Medium ist für mich die AK-Untersuchung um übergeordnete Faktoren (Organsystemen, Allergien, Meridiansystem, Zahnherde, Kiefergelenksdysfunktionen, etc.) zu untersuchen. Je nach Befund kann es sein, dass wir gemeinsam mit meiner Frau die Naturheilkunde mit einfließen lassen (z.B. Entgiftungsverfahren, Ernährung, Medikamente) um den Behandlungserfolg zu potenzieren.

Bei einem rein physiotherapeutischen Behandlungsansatz ist dies natürlich nicht nötig.

Aufgrund der gesammelten Fakten und Erkenntnisse ergibt sich das weitere therapeutische Vorgehen, die Zeitintensität und Behandlungsdauer.

Ausbildungen als Physiotherapeut

  • Manuelle Therapie (INOMT)
  • Med. Trainingstherapeut und Krankengymnastik am Gerät
  • Golfphysiotherapeut (Member EAGPT Deutschland)
  • Cyriax
  • Bindegewebsphysiologie
  • Brügger A-Kurs
  • Kinesiotaping

Ausbildung am International College of Applied Kinesiology (AK):

  • AK Manuelle Medizin 1/2/3/4
  • AK Stomatognathes System und Orale Orthopädie (Kiefergelenkstherapie)
  • AK Orthomolekulare Medizin
  • AK Meridiantherapie
  • AK Nahrungsmitteltest und Ernährungsberatung
  • AK Gastroenterologie
  • AK und Homöopathie
  • Therapie mit natürlichen Hormonen (Schilddrüse und weibliches Hormonsystem)
  • Craniale Schädelfehler und Craniosacrale Osteopathie 1/2/3/4/5
  • Viszerale Osteopathie 1/2/3
  • Narben und Traumatherapie
  • Phytotherapie